Daimler eCitaro Wiesbaden Hessen Elektromobilität Stadtbusse ESWE

Elektrooffensive Wiesbaden: Mercedes-Benz liefert neuen eCitaro im Rekordvolumen

 

56 vollelektrische Stadtbusse eCitaro hat die ESWE Verkehrsgesellschaft mbH (kurz ESWE Verkehr) aus der hessischen Landeshauptstadt bei Mercedes-Benz geordert. Wie der Automobilhersteller bekanntgab, beschränkt sich der Auftrag dabei nicht nur auf die Fahrzeuge, sondern umfasst ebenfalls die notwendigen Baumaßnahmen für die Infrastruktur inklusive Umbau des Betriebshofs sowie Lademanagement.

Noch in diesem Jahr soll Wiesbaden die ersten zehn eCitaros erhalten. Alle weiteren Busse folgen im kommenden Jahr. Für Wiesbaden bedeutet der Auftrag, neben einem Investment in die Zukunft des innerstädtischen Verkehrs auch, dass innerhalb von kurzer Zeit ein Fünftel des eigenen Omnibusfuhrparks auf Elektromobilität umgestellt wird. Wie Frank Gäfgen, Geschäftsführer ESWE Verkehr betont, will die Landeshauptstadt deutschlandweit die Spitze beim emissionsfreien Nahverkehr einnehmen.

Wie Mercedes weiter berichtet, enthalten die ersten 15 Elektrobusse des Auftrags noch die Lithium-Ionen-Batterien der aktuellen Generation. Gleichzeitig sollen alle weiteren eCitaros für eine deutlich höhere Batteriekapazität von 441 kWh mit einer neuen Batterietechnologie, sogenannten Feststoffbatterien, ausgestattet werden.

Bildrechte: © 2019 Daimler AG.