Volkswagen Lithium Vertragsabschluss Rohstoff Batteriezellen Elektromobilität Kooperation

Volkswagen schließt langfristigen Lithiumliefervertrag

 

Wie Volkswagen heute bekannt gibt, hat der Konzern mit Ganfeng Lithium Co., Ltd. eine Absichtserklärung für eine langfristige Lithium-Versorgung abgeschlossen. Der in Jiangxi (China) ansässige Rohstoffkonzern soll VW und seine Lieferanten in den nächsten zehn Jahren mit Lithium für Batteriezellen versorgen.

Eigenen Angaben zufolge plant der Wolfsburger Automobilhersteller, in den nächsten zehn Jahren mehr als 70 neue reine E-Fahrzeuge auf die Straße bringen. VW setzt stärker als andere Autokonzerne auf die steigende Nachfrage nach reinen Elektrowagen und sichert sich mit dem Vertragsabschluss frühzeitig die Lieferung wichtiger Rohstoffe für seine Batteriezellen.

Zum Auftragsvolumen machte der Hersteller bislang keine Angaben. Allerdings gab VW bekannt, sich mit Gangfeng bereits über eine Ausweitung der Kooperation im Hinblick auf Zukunftsthemen wie Batterierecycling und Feststoffbatterien zu verständigen.

Bildrechte: © Volkswagen AG 2019