Automotive VI-grade Simulator Forschungszentrum

VIRTUAL VEHICLE installiert VI-grades revolutionären Simulator

 

Das Grazer Forschungszentrum VIRTUAL VEHICLE baut sein Forschungsequipment für autonomes Fahren aus und installiert im Juli 2018 den von VI-grade neu entwickelten statischen Fahrsimulator in seinem Living Innovation Lab. Die revolutionäre Plattform des Softwareentwicklers soll künftig dabei helfen, die Lücke zwischen der virtuellen Entwicklung von Prototypen und realen Fahrtests zu schließen.

Im Zuge ihrer strategischen Kooperation planen VIRTUAL VEHICLE und VI-grade eine Zusammenarbeit für weitere Forschungsaktivitäten im Bereich der Antriebssimulator-Technologien. Hauptziel stellt die Entwicklung von Technologien für hochmoderne Demonstrationsplattformen dar. Durch ergänzende Technologien wie beispielsweise einen zylindrischen Bildschirm ermöglicht VI-grades statischer Simulator Test im Zuge einer umfassenden Fahrerfahrung mit einem extrem hohen Realitätsgrad.

Weitere Informationen unter: https://www.vi-grade.com/en/about/news/virtual-vehicle-chooses-static-driving-simulator-from-vi-grade_633/.

Copyright: 2017 © VI-grade engineering software & services